Commis de Rang

Anforderungen: – Erfahrung und Spaß an der Arbeit im Team – Liebe zum Beruf – Fundierte Fachkenntnisse – Engagement, Belastbarkeit und Flexibilität Wir bieten dafür: – Erstklassige Referenz für die eigene Karriere – Einen sicheren Arbeitsplatz in einem namhaften und vielseitigen Unternehmen – Selbstständiges Arbeiten Der Beitrag Commis de Rang erschien zuerst auf © 2017-2018 HOTELLERIE Gastronomie Jobs Tipps Erholung und mehr… in Österreich, Deutschland, Schweiz * Gratis Registrierung –>JETZT REGISTRIEREN. Der Beitrag Commis de Rang erschien zuerst auf Jobs – Stelleangebote in Österreich, Deutschland, Schweiz –>JETZT REGISTRIEREN

Weiter

Warum diese Frauen einfach ihr eigenes Beauty-Label gründeten

Nachdem sie auf dem Markt nicht das fanden, was sie sich wünschten, wurden diese Frauen selbst aktiv. Beauty-Marken gibt es wie Sand am Meer. Dennoch war Rose-Marie Swift mit dem Inhalt ihres Make-up-Täschchens irgendwann nicht mehr zufrieden. Mehr noch: Nachdem die Amerikanerin unter starken gesundheitlichen Problemen litt, ergaben Tests, dass sich in ihrem Blut zahlreiche Toxine befanden – die durch die Verwendung herkömmlicher Kosmetik in ihren Kreislauf gelangt waren. Die Visagistin beschloss eine Marke, deren Produkte ausschließlich auf natürlichen Inhaltsstoffen basieren, zu gründen. RMS Beauty ist seit 2008 auf dem…

Weiter

8 Rezeptideen für frischen Spargel

Abseits von Butter und Salz gibt es aufregendere Varianten, wie man Spargel zubereiten kann. Grüner Spargel und Eier mit French Dressing Getty Images/iStockphoto/Robert Kirk/iStockphoto Dieses flotte Rezept für zwei Personen stammt aus der Feder von Star-Koch Jamie Oliver (5 Zutaten Küche, Dorling & Kindersley): Für das Gericht brauchen Sie nur 15 Minuten Zeit. 1/2 Zwiebel schälen und fein würfeln. In eine Schüssel geben und mit 4 EL Rotweinessig übergießen und kräftig salzen. 350 g Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. 4 große Eier in einem großen Topf exakt 5,5…

Weiter

Rappern Farid Bang und Kollegah droht Verfahren wegen Volksverhetzung

Laut einem Medienbericht gibt es eine Anzeige wegen der umstrittenen Auschwitz-Textzeile der Echo-Preisträger. Den Rappern Kollegah und Farid Bang droht einem Medienbericht zufolge ein Verfahren wegen Volksverhetzung. Ein Mann aus Hamburg habe bei der Polizei Gütersloh Strafanzeige gegen die Musiker und den Vorstandschef der Bertelsmann-Tochter BMG, Hartwig Masuch, gestellt, berichtet das Bielefelder “Westfalen-Blatt”. Kollegah und Farid Bang wird im Zusammenhang mit ihrem Album “JBG3” Gewaltverherrlichung, Frauenfeindlichkeit und auch Antisemitismus vorgeworfen. Trotzdem wurden sie Mitte April mit dem Echo-Musikpreis ausgezeichnet. Die Preisverleihung sorgte für viel Protest und Empörung, zahlreiche renommierte Künstler…

Weiter

Nach Posting zu Wien-Marathon: Tschürtz rügt FPÖ-Mitarbeiter

Ein Mitarbeiter des burgenländischen Landeshauptmannstellvertreters machte sich über afrikanische Laufstars lustig. Wegen eines Instagram-Postings rund um den Vienna City Marathon geriet ein Mitarbeiter des burgenländischen Landeshauptmannstellvertreters Johann Tschürtz (FPÖ) in die Kritik: Die Sozialistische Jugend (SJ) sprach von “inakzeptablen Rassismus”. Tschürtz kündigte daraufhin ein Gespräch an. Dieses habe nun stattgefunden und mit einer Ermahnung für den Mitarbeiter geendet, sagte Tschürtz am Dienstag der APA. Auf Instagram war nach Angaben der SJ Burgenland ein Bild mit einer Gruppe dunkelhäutiger Läufer zu sehen. Darunter stand der Kommentar: “Habens heute Ausgang?”, versehen mit…

Weiter

Große Gesten und heikle Themen: Macron in Washington

Klimawandel, Handelskriege: Der Franzose versuchte Trump am Rande der pompösen Zeremonien von Alleingang gegen Iran abzubringen. Militärische Ehren mit allem Pipapo. National-Hymnen. 21 Böllerschüsse. Historische Uniformen mit Dreispitz und Fanfaren. Rhetorische Artigkeiten über „unverbrüchliche Freundschaft“ und „älteste Verbündete“. Dazu jede Menge Schulterklopfen, Handauflegen und fast an Moskauer Politbüro-Küsse erinnernde Zärtlichkeiten unter Männern: Wäre nicht die graue Wolkendecke gestern Mittag über Washington gewesen, als Donald Trump und Emmanuel Macron auf dem Rasen des Weißen Hauses formvollendet das Staatmänner-Schauspiel gaben, man hätte annehmen müssen, der amerikanisch-französische Himmel hängt wirklich voller Geigen. APA/AFP/LUDOVIC…

Weiter

Amazon-Beschäftigte protestierten in Berlin gegen Bezos

Auch SPD-Chefin Nahles kritisiert auf Demo die Preisverleihung mit dem Amazon-Chef in Berlin. Mehrere hundert Beschäftigte des Online-Händlers Amazon aus mehreren Ländern Europas haben am Dienstag gegen eine Preisverleihung an Konzernchef Jeff Bezos in Berlin protestiert. Sie hielten Plakate mit der Forderung nach einem Tarifvertrag in die Höhe und kündigten an, die Preisverleihung mit Pfiffen und Getrommel zu stören. Bezos wurde mit dem Axel Springer Award ausgezeichnet. Der Preis wird verliehen an herausragende Persönlichkeiten, die “außergewöhnlich innovativ sind, neue Märkte schaffen und Märkte verändern, Kultur formen und sich ihrer gesellschaftlichen…

Weiter

CL-Halbfinale: Liverpool fertigt Roma mit 5:2 ab

Nach einem spektakulären Hinspiel werden die Römer im Rückspiel wieder ein Wunder brauchen. Liverpool darf die erste Champions-League-Finalteilnahme nach elf Jahren Pause ins Auge fassen. Die Reds schossen die AS Roma im Halbfinal-Hinspiel am Dienstag mit 5:2 (2:0) aus dem Stadion und reisen damit mit einem Polster zum Rückspiel nach Rom. Mann des Spiels für die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp war Mohamed Salah mit Toren in der 26. und 45. Minute sowie zwei Assists. Sadio Mane (56.) und Roberto Firmino (61., 69.) erzielten die weiteren Tore für Liverpool. Die…

Weiter

Todesfahrer von Toronto ohne Emotionen vor Gericht

Der mutmaßliche Angreifer wurde des zehnfachen Mordes angeklagt. Minassian erschien zu seiner Anhörung in Häftlingsuniform. Nach einer Fahrt in Schlangenlinien über belebte Gehwege in Toronto ist der mutmaßliche Angreifer des zehnfachen Mordes und des versuchten Mordes in 13 weiteren Fällen angeklagt worden. Das bestätigte ein Gerichtssprecher aus der Anhörung, zu der Alek Minassian am Dienstag mit Händen auf dem Rücken und in weißer Häftlingsuniform erschien. Medienberichten zufolge zeigte er kaum Emotionen. In zwei Wochen wird der mutmaßliche Todeslenker erneut vor Gericht erwartet. Der 25-jährige Minassian soll am Montag einen gemieteten…

Weiter

Spatenstich für neues Voest-Edelstahlwerk in Kapfenberg

Zum ersten Mal seit vielen Jahren wird in Europa ein neues Stahlwerk gebaut. Mit bis zu 350 Millionen Euro Investitionsvolumen. Der Bau eines neuen Edelstahlwerks der voestalpine im obersteirischen Kapfenberg hat am Dienstag mit dem Spatenstich offiziell begonnen. 2021 soll das volldigitalisierte Werk mit einem Investitionsvolumen von bis zu 350 Mio. Euro fertig sein und in Betrieb gehen. Franz Rotter, Vorstandsmitglied und Leiter der High Performance Metals Division, sprach von einem “epochalen Schritt”. Die Vorbereitungen für den Bau sind schon im Gange. Derzeit werde an der Erstellung des Baufeldes sowie…

Weiter

Fußball: Wacker und Hartberg trennten sich mit torlosem Remis

Wiener Neustadt nur 2:2 gegen Lustenau – Ried im Aufstiegsrennen als Sieger der Runde Wacker Innsbruck und der TSV Hartberg haben sich im Erste-Liga-Schlager am Dienstag mit einem torlosen Remis getrennt. Die an der Tabellenspitze liegenden Tiroler hielten den ersten Verfolger damit auf sechs Zähler auf Distanz. Dritter ist nun die bereits am Vortag erfolgreiche SV Ried, nachdem sich der SC Wiener Neustadt mit einem 2:2 im Heimspiel gegen Austria Lustenau begnügen musste. Ried und Wiener Neustadt halten nun gleichfalls bei 51 Zählern, Hartberg als Zweiter bei 55. Der fünftplatzierte…

Weiter

Reformminister Moser: “Rücktritt ist für mich kein Thema”

Der umstrittene Minister ist von seiner Blutvergiftung genesen und erklärt seinen Reform-Fahrplan. KURIER: Herr Minister, in Ihrer kurzen Amtszeit stritten Sie öffentlich mit Finanzminister und Vizekanzler, die Richter gingen auf die Straße, um Sie kreisten Rücktrittsgerüchte, hinter den Kulissen bekamen Sie Querschüsse ab und wenn man in den Ländern nach der avisierten Verwaltunsgreform fragt, hört man wenig Gutes. Wie fanden Sie Ihre ersten 128 Tage? Josef Moser: Das Fazit ist ausgezeichnet. Etliche Punkte haben wir bereits auf den Weg gebracht: Vergaberecht, Kumulationsprinzip, Datenschutz, Sicherheitspaket, Staatszielbestimmung – zudem präsentieren wir nun…

Weiter