Journalist Khashoggi soll erwürgt worden sein

Der Journalist Khashoggi spricht im September 2018 während einer Nahost-Konferenz | Bildquelle: REUTERS

Die türkische Staatsanwaltschaft hat ihre Darstellung der Todesumstände Jamal Khashoggis geändert. Der 59-Jährige sei erwürgt und der Leichnam vernichtet worden. Die Ermittler ließen offen, wie sie zu dieser Einschätzung kommen. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.