Nach Ämtersperre: Poggenburg verlässt die AfD

Immer wieder bringt André Poggenburg die Parteiführung der AfD durch rechtsextremistische Äußerungen in Erklärungsnöte. Jetzt gibt der einstige Landesvorsitzende von Sachsen-Anhalt sein Parteibuch ab. Das heißt aber nicht, dass er sich aus der Politik zurückziehen will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.