Forderung der Verteidigungsexperten: 1000 Stellen mehr für die Truppe

Rekruten stehen beim feierlichen Gelöbnis von Soldaten und Soldatinnen der Bundeswehr auf dem Paradeplatz des Bundesministeriums der Verteidigung. | Bildquelle: dpa

Die Verteidigungsexperten von Union und SPD fordern in seltener Einmütigkeit 1000 zusätzliche Planstellen für die Bundeswehr. Das soll die Truppe attraktiver machen – für die alten und neuen Soldaten. Von Christian Thiels. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.