Vereinbarung für weniger Fett, Salz und Zucker in Fertiggerichten

Eine Käsepizza liegt auf einem Pizzakarton. | Bildquelle: REUTERS

Das Bundesernährungsministerium hat mit Branchenverbänden eine Grundsatzvereinbarung geschlossen, die Fertiggerichte gesünder machen soll: Portionen sollen kleiner werden und weniger Geschmacksträger enthalten. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.