Khashoggi: “Washington Post” publiziert letzten Beitrag

Jamal Khashoggi (Archiv Foto von 2011) | Bildquelle: AFP

Die “Washington Post” hat eine letzte Kolumne des mutmaßlich getöteten Journalisten Khashoggi veröffentlicht. Darin schreibt er über die Bedeutung einer freien Presse für die arabische Welt und verweist auf einen Vorfall in Ägypten. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.