Russin wegen Wahleinmischung in den USA angeklagt

Ein Sheriff hält Musterunterlagen für die vorzeitige Stimmabgabe bei den Midterm-Wahl im US-Bundesstaat Georgia. | Bildquelle: AFP

Die US-Justiz hat Strafantrag gegen eine russische Staatsbürgerin gestellt: Sie soll an Manipulationsversuchen vor den bevorstehenden Midterm-Wahlen mitgewirkt haben. Die Sicherheitsbehörden haben nicht nur Russland im Verdacht. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.