EU-Kommission und Italien: Eskalation programmiert

Die Flaggen der Europäischen Union und Italiens | Bildquelle: dpa

Italiens Haushaltsentwurf sorgt weiter für Ärger. Bis zum Mittag erwartet die EU-Kommission eine Erklärung für die hohe geplante Neuverschuldung. Rom sieht jedoch keinen Handlungsbedarf. Von Ralph Sina. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.