Unglück in Rom: Rolltreppe ungebremst – viele Verletzte

Das beschädigte Ende der Rolltreppe  | Bildquelle: PERI-PERCOSSI/EPA-EFE/REX/Shutte

In einem U-Bahnhof in Rom sind 20 Menschen verletzt worden, als eine Rolltreppe unter ihnen nachgab. Die meisten Opfer sind Fans des Fußballclubs ZSKA Moskau. Die Unglücksursache ist unklar. Von Tassilo Forchheimer. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.