Fall Khashoggi: Türkei legt CIA offenbar Audioaufnahme vor

Eine Frau geht in Istanbul in das Konsulat von Saudi Arabien | Bildquelle: SEDAT SUNA/EPA-EFE/REX/Shutterst

Das saudische Königshaus beharrt darauf, dass der Journalist Khashoggi nach einer Schlägerei starb. Doch die Zweifel daran sind groß. Die türkische Regierung soll der CIA-Direktorin Audioaufnahmen von der Tat vorgespielt haben. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.