Demos in Freiburg nach mutmaßlicher Vergewaltigung

emonstranten halten in der Freiburger Innenstadt nach der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen mit einem Plakat mit der Aufschrift "Nein zu sexueller Gewalt! Nein zu jeglicher Gewalt! Nein zu Stigmatisierung!"

Der Fall der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen ruft in Freiburg großen Protest hervor. Zu einer Kundgebung der AfD und zwei Gegendemonstrationen kamen mehr als 1800 Teilnehmer zusammen. [swr]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.