Raketen-Fehlstart: Defekter Sensor als Ursache

Start des Raumschiffs Sojus MS-10 auf der Startrampe des russischen Kosmodroms Baikonur (Kasachstan). | Bildquelle: REUTERS

Der Fehlstart einer russischen Sojus-Rakete ist durch einen defekten Sensor verursacht worden. Das ergab die Untersuchung der Raumfahrtbehörde Roskosmos. Von den Ergebnissen ist auch Astronaut Gerst betroffen. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.