Wenig Training, große Ambitionen: Neureuther fühlt sich nicht als “fahrendes Wrack”

Dem maladen Körper geht’s überraschend gut, der alte Ski soll’s richten: Felix Neureuther will bei seinem vermeintlich letzten großen Rennen noch einmal sein altes, junges Ich auspacken. Ob das allerdings gegen die jüngere, gesündere und besser ausgestattetere Konkurrenz reicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.